Unterschied Office 2010 (PC) und Office 2011 (Mac)

logo_office_macBei der Erstellung von Word-Dokumentvorlagen und Excel-Arbeitsmappen-Vorlagen für einen Kunden mit Microsoft Office 2011 Mac konnte ich weitere konkrete Erfahrungen mit dem Thema Kompatibilität zwischen den Office-Versionen (und VBA) auf den beiden Welten „PC“ und „Mac“ machen. Die gute Nachricht vorweg: es gibt erfreulich wenig Probleme. An der einen oder anderen Stelle hakelt es allerdings doch, was hier an zwei konkreten Beispielen gezeigt werden soll.

Weiterlesen

Outlook-FAQ: Termine etc. mit Kontakt verknüpfen

Logo MS Office 2010In früheren Versionen konnten Termine, Aufgaben,… direkt mit einem Kontakt verknüpft werden. Dieses Feld ist nun eventuell nicht mehr eingeblendet, kann aber über die Optionen  aktiviert werden.

  • Backstage – Optionen – Kontakte:
    „Mit dem aktuellen Element verknüpfte Konakte anzeigen“

Zitate und Literaturverzeichnis mit Word 2010

Logo MS Office 2010Aus aktuellem Anlass rund um das Thema Doktorarbeit und Plagiat möchte ich hier die Quellenverwaltung und das Literaturverzeichnis von Word vorstellen. Dies ist zwar keine grundsätzliche Neuerung der Version 2010 (eingeführt in Word 2007 und hierzu weitgehend identisch), aber sicherlich von verstärktem Interesse wenn die nächste Doktorarbeit ansteht. Auf korrekte Zitate und ein vollständiges Literaturverzeichnis wird sicherlich in Zukunft nicht nur der Freiherr zu Guttenberg sorgfältiger achten.

Weiterlesen

Outlook-FAQ: Sende-Eigenschaft für einzelne Kontakte

Logo MS Office 2010Über die Outlook-Optionen im Backstage (Rubrik: E-Mail, Bereich: Nachricht verfassen) stellen Sie ein, in welchem Format Sie Ihre Nachrichten grundsätzlich senden wollen. Voreingestellt ist das HTML-Format. Möchten Sie zwar grundsätzlich das HTML-Format verwenden, aber bestimmten Empfängern abweichend die Mails als Nur-Text-Nachrichten zusenden, können Sie das Sendeformat bei den E-Mail-Eigenschaften des jeweiligen Kontaktes dauerhaft einrichten.

Weiterlesen

Office 2010 – Powerpoint

Logo MSO 2010Die Neuerungen bei Powerpoint 2010 gegenüber der Version 2007 bringen neue Funktionen im Bereich Grafikbearbeitung, des Videoschnitts und der (Online-) Präsentation. Im ersten Artikel zu den Powerpoint-Neuerungen geht es um die Bildtools und neue Befehle im Bereich der Zeichentools. Weiterlesen

Barrierefrei-Prüfung in Office 2010

Logo Office 2010 barrierefreiDie Programme in Office bieten im Backstage eine Prüfung auf Barrierefreiheit. In der Rubrik Informationen finden Sie den Button Auf Probleme überprüfen – Barrierefreiheit überprüfen. Damit ermöglicht Microsoft zumindest die gröbsten Schnitzer aus den Dokumenten rauszubekommen. Wenn das Ergebnis auch noch nicht perfekt ist, so ist es dennoch ein wichtiger Schritt…

Weiterlesen

Excel Sparklines und Datenschnitte

Logo MS Office 2010In einem ersten Artikel habe ich die Detailverbesserungen im Funktionsbereich (siehe hier) und bei Datenlisten beschrieben. Nun soll es um zwei neue Elemente in Excel 2010 gehen: Sparklines, den Minidiagrammen innerhalb von Zellen, sowie um die Datenschnitte, einer neuen Form des Bereichsfilter in Pivot-Tabellen.

Weiterlesen

Office 2010 – Web Apps

logoWer mit Word, Excel und Co. arbeitet, findet über die Backstage-Ansicht die Rubrik Freigeben und dort die Möglichkeit eine Datei per E-Mail zu senden, auf einem SharePoint-Server oder im Internet auf SkyDrive zu speichern. Im Internet stehen den angemeldeten live.com-Nutzer/innen kostenfrei 25 GB Speicher zur Dateiablage zur Verfügung. Seit der Veröffentlichung von Office 2010 können die Dokumente nun auch direkt im Webbrowser mit einer stark reduzierten Version von Word, Excel, Powerpoint und OneNote bearbeitet werden.

Weiterlesen

Office 2010 – Excel

Logo MSO 2010In der Tabellenkalkulation hat es nicht viele Neuerungen gegeben, was sicherlich auch daran liegt, dass es wenig Potential für „noch mehr Funktionen“ oder weiterer Analysewerkzeuge in der Tabellenkalkulation gibt. Abgesehen von den programmübergreifenden Änderungen an „Menüband“ und „Backstage“ können die Ergänzungen auch als (durchaus gelungene) Modellpflege eingeordnet werden.

Weiterlesen

Office 2010 – Versionen und Preise

Logo MSO 2010Microsoft hat erste Lizenz und Preisinformationen zu Office 2010 veröffentlicht. Wichtige Neuerungen sind: es gibt keine Upgrade-, aber günstigere Download-Versionen.  Darüber hinaus räumt Microsoft bis zum 30. September 2010 eine „Technologie-Garantie“ ein, die beim Kauf einer Office 2007-Version das kostenfreie Upgrade auf die entsprechende Office 2010-Version erlaubt. Da die Preise für Office 2007 zur Zeit stark gesunken sind, ist dies eine Möglichkeit bis zu diesem Zeitpunkt  noch günstiger an Office 2010 zu kommen.

Versionen und weitere Informationen auf unserer Website: df-edv.de

Windows 7 – Neuerungen: Bibliotheken

Logo Microsoft Windows 7Eine der Neuerungen in Windows 7 sind die Bibliotheken. Wie in „echten Bibliotheken“ auch, können hier im Windows Explorer Dokumente und Medien einsortiert werden. Das Praktische und die eigentliche Neuerung dabei ist die Möglichkeit, verschiedene Speicherorte in einer Bibliothek zusammen zu fassen.

Weiterlesen

Office 2010 – Neuerung: Backstage, I.

Logo MS Office 2010 BetaEin Hauptkritikpunkt an der neuen Oberfläche von Office 2007 war der Office-Button. Immer wieder klagten Umsteiger über die unnötige Suche nach dem Drucken-Befehl oder den Office-Optionen. Mit Office 2010 hat Microsoft den Programmen nun wieder einen „Datei-Button“ spendiert. Es erscheint allerdings anders als beim Klick auf Start, Einfügen oder Ansicht keine neue Befehlsregisterkarte im Menüband (unter Office 2007 hieß es noch Multifunktionsleiste), sondern ein Backstage genanntes Fenster klappt auf.

Weiterlesen

Erster Eindruck: Microsoft Office 2010

Die Oberfläche aller Office-Programme basiert auf Ribbons. Auch Outlook erscheint nun vollständig mit der neuen Oberfläche. Für die Übersetzung von Ribbon hat Microsoft nun Menüband gewählt – die Bezeichnung „Multifunktionsleiste“ war wohl doch zu sperrig und viele Anwender haben das „gute alte Menü“ vermisst.

Weiterlesen