Barrierefreie Tabellen in PDF-Dokumenten, Teil 3

Der letzte und dritte Teil dieser Reihe von Videos zum Thema barrierefreier Tabellen behandeln die Fehlerkorrektur mit axesPDF QuickFix. Seit dem Update auf die Version 1.3 von QuickFix steht ein Tabellen-Editor zur Verfügung, mit dem auch komplexe Korrekturen komfortabel durchgeführt werden können. Da es für QuickFix leider keine Anleitung oder Hilfe gibt, erschließen sich die Korrekturmöglichkeiten nicht so ganz einfach – aber mit diesem Video-Tutorial sollte es funktionieren 😉

Siehe:

Advertisements

Barrierefreie Tabellen in PDF-Dokumenten, Teil 2

In diesem 2. Teil der kleinen Reihe von Videos zum Thema barrierefreier Tabellen in PDF-Dokumenten wird noch einmal die Prüfung – insbesondere von einfachen und komplexen Tabellen – mit dem „PDF Accessibility Checker“ angesprochen und auf Unterschiede zwischen PAC 2 und PAC 3 eingegangen. Anschließend werden die Optionen und die konkrete Fehlerkorrektur mit dem Tabellen-Editor von Adobe Acrobat gezeigt. Hierbei werden auch Neuerungen des Updates von Acrobat DC aus dem November 2017 gezeigt.

Der kommende Teil 3 behandeln dann die Fehlerkorrektur mit axesPDF QuickFix.

Siehe:

Acrobat: bald mit „Rückgängig“ bei Tag-Bearbeitung

Der Kollege Klaas von einmanncombo beschreibt in seinem Blog:

Nach vielen Jahren hat Adobe nun endlich auf die Nutzer gehört und endlich die Möglichkeit geschaffen, im Tag-Baum getätigte Arbeitsschritte rückgängig machen zu können. Dazu reicht ein simpler Klick in das Menü Bearbeiten > Rückgängig. Großartig publik gemacht wurde diese Neuerung auch nicht, die findet sich recht versteckt in den Ankündigungen zu den neuen Funktionen (https://helpx.adobe.com/de/acrobat/using/whats-new.html#tags_editor).

Leider hat die Sache einen kleinen Haken: Das Update steht nur für alle die ein Creative Cloud oder Acrobat Abonnement (auch Acrobat Acrobat DC Continuous Track genannt) abgeschlossen haben zur Verfügung.

Danke für den Hinweis. http://einmanncombo.de/darauf-habe-ich-gewartet-arbeitschritte-im-acrobat-tagbaum-rueckgaengig-machen/

Bericht von den PDF Days Europe 2015

In diesem kleinen – sicherlich unvollständigem und sehr subjektiven – Artikel von den PDF Days Europe am 08. und 09 Juni 2015 in Köln möchte ich über ein paar Neuerungen rund um Acrobat und PDF, PDF/UA berichten.

Mobile First und Formulare

In einer der Auftakt-Tracks berichtet Frank Esser von Adobe Systems von den aktuellen und zukünftig angedachten Lösungen von Adobe/Acrobat für mobile Geräte. Im Kern ging es bei den gezeigten Workflows um Online-Services, die unter dem Label „Mobile Link“ zusammenfließen sollen. Weiterlesen

Adobe Acrobat XI

LogoIm Oktober 2012 wird eine neue Version von Adobe Acrobat auf den Markt kommen. Neben dem kostenfreien Reader wird es eine Standard– und eine Pro-Version von Adobe Acrobat XI geben. Der Pro-Version vorbehalten sind neue Funktionen zur Optimierung von PDF-Dokumenten für Web und Mobile, ein PowerPoint-Export der auch Masterlayouts übernehmen können soll, die Formularerstellung mit der FormsCentral Desktop App, eine Funktion zum Vergleich zweier PDFs, ein Aktions-Assistent und die erweiterten Funktionen für Erstellung und Prüfung von Barrierefreien PDFs. Weiterlesen

Barrierefreie PDF mit InDesign CS 5.5

LogoAdobe verspricht mit der neuen Version von InDesign CS 5.5 erweiterte Optionen für barrierefreie PDF-Dateien. Auf der Website wird als Beispiel angeführt, dass „Texte, die anstelle einer Grafik oder eines Objekts vorgelesen werden, […] sich jetzt noch einfacher hinzufügen, bearbeiten und anzeigen lassen“. Das ist zwar nett, aber alleine noch kein Grund, auf die neue Version umzusteigen.  In der Liste der Neuerungen tauchen dann aber noch ein paar weitere Hinweise auf, die einer Betrachtung wert sind.

In dem folgenden Beitrag möchte ich über neue Features und erste Erfahrungen mit der aktuellen InDesign-Version und der Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente berichten. Ich hoffe auf zahlreiche Kommentare und gerne auch Berichte aus der Praxis.

Weiterlesen