InDesign CC 2015 – März 2016

LogoEine Kleinigkeit, die wieder zwei Mausklicks spart. In dem März-Update von InDesign CC gibt es zwei neue Optionen für die Barrierefreiheit. Im Dialogfenster des PDF-Export gibt es im Bereich „Advanced“ zwei neue Menüpunkte unter „Accessibility Options“:

  • Titel anzeigen: Wählen Sie aus, welche Elemente in der Titelleiste der Anwendung, die Ihre PDF-Datei öffnet, angezeigt werden sollen,
  • Sprache: Wählen Sie die Sprache für die exportierte PDF-Datei aus.

Dies entspricht den bisher manuell zu setzenden Optionen in Adobe Acrobat unter Datei – Eigenschaften, Register „Ansicht beim öffnen“ (Fensteroptionen, Einblenden) und Register „Erweitert“ (Leseoptionen, Sprache). Das axaio-InDesign-Plugin „MadeToTag“ kann dies auch schon seit längerer Zeit.

Advertisements