Barrierefreie Zeichnungen mit VISIO

Visio Pro für Office 365 und Visio 2016 (getestet mit Update Version 1711) bietet jetzt auch den Export als (annähernd) barrierefreies PDF-Dokument. Visio beinhaltet die Prüfung der Barrierefreiheit (ähnlich wie auch schon seit längerer Zeit in Word enthalten), Alternativtexte für Grafiken und Shapes (wenn kein Alternativtext angegeben ist, wird der Inhalt des Shapes übernommen, bei Verbindern die Verknüpfungen von und nach) sowie einen neuen Aufgabenbereich „Navigation“ zur Korrektur der Shape-Reihenfolge.

Visio 2016

Visio 2016 mit neuem Aufgabenbereich „Navigation“

Das Ergebnis ist noch nicht perfekt, kann sich aber durchaus sehen lassen:

Ansicht des PDF aus Visio

Ansicht der Tag-Struktur des exportierten PDF mit zusätzlicher Strukturansicht über PDFgoHTML-Addin

 

Advertisements

PDF 2.0 & »Next-generation PDF«

PDF Days Europe, Mai 2017 in Berlin

Titel der Programmbroschüre

Die diesjährigen PDF Days standen unter dem Motto: „The future of PDF begins Here – PDF 2.0 and next-generation PDF“. Neben den klassischen Themen rund um die verschiedenen PDF-Standards wie PDF/A (Archivierung) oder PDF/X (Druckvorstufe), sind vor allem der in Kürze erscheinende neue PDF-Standard ISO 32000-2:2017 (PDF 2.0) und barrierefreie PDF (PDF/UA) im Fokus. Weiterlesen

InDesign CC 2015 – März 2016

LogoEine Kleinigkeit, die wieder zwei Mausklicks spart. In dem März-Update von InDesign CC gibt es zwei neue Optionen für die Barrierefreiheit. Im Dialogfenster des PDF-Export gibt es im Bereich „Advanced“ zwei neue Menüpunkte unter „Accessibility Options“:

  • Titel anzeigen: Wählen Sie aus, welche Elemente in der Titelleiste der Anwendung, die Ihre PDF-Datei öffnet, angezeigt werden sollen,
  • Sprache: Wählen Sie die Sprache für die exportierte PDF-Datei aus.

Dies entspricht den bisher manuell zu setzenden Optionen in Adobe Acrobat unter Datei – Eigenschaften, Register „Ansicht beim öffnen“ (Fensteroptionen, Einblenden) und Register „Erweitert“ (Leseoptionen, Sprache). Das axaio-InDesign-Plugin „MadeToTag“ kann dies auch schon seit längerer Zeit.