Ein friedliches neue Jahr 2017

Es fällt schwer, im Rückblick auf das vergangene Jahr nur an geschäftlichen Erfolg und zufriedene Kunden zu denken, oder mich über spannende Projekte und Seminare zu freuen, angesichts der ungeheuren Zahl von über 5000 ertrunkenen und vergessenen Menschen im Mittelmeer.

Ich möchte nun nicht auch noch all‘ die Nachrichten und Ereignisse aus dem vergangenen Jahr aufzählen, die mich oftmals am „gesunden Menschenverstand“ und den Errungenschaften von Aufklärung und Vernunft haben Zweifeln lassen.

Foto des Rheinboulevard in Köln mit eingeblendetem Liedtext von der Loreley, einem Gedicht von Heinrich Heines aus dem Jahr 1824.

Trotz alledem müssen wir optimistisch bleiben.

Ich wünsche Ihnen allen ein friedliches und erfolgreiches neue Jahr 2017.

Advertisements

Windows 10 Insider Preview

Ein paar neue Features sind im Preview-Build 14986 enthalten. Microsoft schreibt:

  • Cortana ist noch besser geworden.* Sie können jetzt Sprachbefehle verwenden, mit denen Cortana Ihren Computer abschaltet, die Lautstärke ändert oder sogar die Musikwiedergabe und Lautstärke bei mehr von Ihren Lieblings-Musik-Apps wie iHeartRadio. Überzeugen Sie sich auch von Cortanas neuem Look, indem Sie „Hey Cortana“ sagen (sie ist nicht nur hübsch, sondern noch hilfreicher, wie Sie sehen werden).

  • Ein großer Fortschritt bei der Vollbild-Spieleunterstützung. Einer der häufigsten Wünsche für die GameDVR-Funktion von Windows 10 ist die Möglichkeit, die Game Bar mit mehr Spielen im Vollbildmodus nutzen zu können. Bei diesem Build werden 19 weitere spannende Spiele unterstützt.

  • Mehr Funktionen bei Windows Ink. Wir haben die neue Funktion für Notizen und Skizzen mit einem authentischeren „Stift und Papier“-Gefühl noch faszinierender gemacht. Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, zu vorherigen Bildschirmskizzen zurückzukehren, ein praktischeres Lineal und noch vieles mehr.

Zu weiteren Highlights gehören eine bequemere Windows Update-Funktion, Verbesserungen bei den Bedienungshilfen in der Sprachausgabe, eine einfachere Möglichkeit zur Ansicht und Steuerung Ihrer Gerätesicherheit.

Weitere Informationen bei Microsoft

Acrobat: bald mit „Rückgängig“ bei Tag-Bearbeitung

Der Kollege Klaas von einmanncombo beschreibt in seinem Blog:

Nach vielen Jahren hat Adobe nun endlich auf die Nutzer gehört und endlich die Möglichkeit geschaffen, im Tag-Baum getätigte Arbeitsschritte rückgängig machen zu können. Dazu reicht ein simpler Klick in das Menü Bearbeiten > Rückgängig. Großartig publik gemacht wurde diese Neuerung auch nicht, die findet sich recht versteckt in den Ankündigungen zu den neuen Funktionen (https://helpx.adobe.com/de/acrobat/using/whats-new.html#tags_editor).

Leider hat die Sache einen kleinen Haken: Das Update steht nur für alle die ein Creative Cloud oder Acrobat Abonnement (auch Acrobat Acrobat DC Continuous Track genannt) abgeschlossen haben zur Verfügung.

Danke für den Hinweis. http://einmanncombo.de/darauf-habe-ich-gewartet-arbeitschritte-im-acrobat-tagbaum-rueckgaengig-machen/

df.ScreenCast Excel: Bedingte Formatierung und Office-Design

In diesem ScreenCast wird gezeigt, wie die bedingte Formatierung mit den Datenbalken in Microsoft Excel angepasst werden kann. Dabei geht es um den Maximalausschlag der Balken und die Anpassung an das Office-Design.