Windows 8 Update mit Stolpersteinen

logo Windows 8Unter dem Titel „Lizenzärger bei Windows 8“ beschreibt das Magazin für Computertechnit,  c’t (Heft 1/2013, S. 16) Microsofts neues Lizenzierungsverfahren für vorinstallierte Windows 8 –  Systeme.  Es findet sich nun nicht mehr der bislang  bekannte Aufkleber mit dem Lizenzkey auf dem Gehäuse oder auf einer beigelegten DVD. Der Key wird nun vom OEM-Hersteller direkt in der „Software Licensing Description Table“ (SLIC) innerhalb der ACPI-Tabelle (Advanced Configuration and Power Interface) im BIOS des Mainboards hinterlegt. Beim Setup muss dieser dann nicht mehr eingetippt werden, sondern wird aus der ACPI-Tabelle ausgelesen und anschließend automatisch die für den jeweiligen Key passende Windows-Version installiert.

Lizenzaufkleber Windows 8 - jetzt ohne Key

Lizenzaufkleber Windows 8 – jetzt ohne Key

Der c’t-Artikel beschreibt die Problematik „Mainboard defekt – Key futsch“ sowie die technischen und rechtlichen Aspekte für den Gebraucht-Software-Handel (worauf Microsoft bei dem neuen Verfahren wohl in erster Linie abzielt). Auch wird darauf hingewiesen, dass eine Installation eines „Windows 8 Pro (mit Media Center)“ auf einem vorinstallierten „Windows 8 (Core)“-PC nur über die Funktion: „Features zu Windows 8 hinzufügen“ und der Eingabe eines neuen Keys möglich ist (siehe hierzu auch Hinweis zu Update-Aktion im blog-Artikel „Windows 8 Media Center“).

Soll vor dem hier beschriebenen Verfahren aber noch ein Update des bestehenden Systems gemacht werden, weil sich der vorinstallierte Key derzeit auf legalem Weg nicht auslesen lässt, gibt es noch ein paar weitere Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Dies soll hier nun hier im Folgenden beschrieben werden. Weiterlesen

Windows 8 Media Center

logo Windows 8Microsoft liefert die Multimedia-Oberfläche Media Center bei Windows 8 nicht mehr mit. Stattdessen gibt es ein Zusatzpaket, das bei Windows 8 Pro kostenpflichtig nachinstalliert werden kann. Bis zum 31. Januar 2013 bietet Microsoft das Media Center Pack allerdings umsonst an. Auf der Microsoft-Website » Feature-Packs gibt es ein kostengünstiges Upgrade auf die Pro-Version oder den kostenfreien Lizenz-Key für das Media Center für „Pro-User“.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie bisher Windows 8 verwenden (auf den meisten neuen PC vorinstalliert), erhalten Sie das Media Center nur nach einem Upgrade auf das Windows 8 Pro Pack. Wenn Sie Windows 8 Pro verwenden, können Sie das Windows Media Center Pack erwerben. Für  Windows RT ist das Media Center nicht verfügbar.

Microsoft Website