Windows 8.1 – Update

“Service Pack” für Windows 8.1

Mit den allerletzten Updates für Windows XP wurde am 8. April 2014 auch das erste „Service Pack“ für Windows 8.1 veröffentlicht. Wieder geht Microsoft einen Schritt auf die „klassischen“ Maus- und Tastatur-PC-Anwender zu und ergänzt Windows 8 und dessen Apps um Funktionen, die von vielen Anwenderinnen und Anwendern vermisst wurden. Microsoft greift nun zum zweiten Mal Kritik am Start-Screen auf und verbessert nach dem Update von Windows 8 auf Windows 8.1 mit dem „Windows 8.1 Update“ weitere Details. Weiterlesen „Windows 8.1 – Update“

Windows 8.1 – Pop-Up mit Hilfe-Tipp abschalten

logo Windows 8Nach der Installation oder dem Update auf Windows 8.1 hat Microsoft sich ein paar Dinge ausgedacht, um Anwender_innen bei der Arbeit mit der neuen Oberfläche ein wenig zu unterstützen. So erscheinen auf dem Startbildschirm „Hilfe-Tipp“ Pop-Up Fenster, die kurz beschreiben, wie Sie beispielsweise zwischen Apps wechseln. Wer dies aber nun schon alles kennt, möchte vielleicht auf die Hilfe verzichten.

Hilfe-Tipp Pop-Up-Fenster

Um diese Pop-Ups – oder auch HelpSticker genannt –  loszuwerden gibt es zwei Möglichkeiten.  Weiterlesen „Windows 8.1 – Pop-Up mit Hilfe-Tipp abschalten“

Windows 8.1 Update – Lokales Benutzerkonto

logo Windows 8In verschiedenen Internetforen wird darauf hingewiesen, dass Update oder eine komplett neue Installation von Windows 8.1 ohne ein Microsoft Live-ID nicht mehr möglich sei. Es war auch bei der Installation von Windows 8 schon ein bisschen versteckt: Während der Installation von Windows 8 wird nach der E-Mail-Adresse des Microsoft Kontos gefragt. Auf dieser Seite „Am PC anmelden“ war es bisher möglich die unscheinbare, links unten stehende Option „Ohne Microsoft-Konto anmelden“ zu wählen. Bei Windows 8.1 ist es nun nur ein bisschen besser versteckt, aber sowohl während der Installation, als auch nachträglich ist das Arbeiten mit Lokalen Benutzerkonten möglich. Weiterlesen „Windows 8.1 Update – Lokales Benutzerkonto“

Windows 8.1 Update – Abbruch mit Fehlermeldung

logo Windows 8Am 18. Oktober 2013 ist das 3,42 Gigabyte große Update von Windows 8 offiziell veröffentlicht worden. Das Update auf Windows 8.1 – in früheren Zeiten wäre es vielleicht als Service-Pack 1 benannt worden – kann über den Windows-Store bezogen werden. Nachdem der Download startet, kommt ein Hinweis, dass Sie am PC weiterarbeiten können und es zu gegebenen Zeitpunkt eine Meldung für den Neustart geben wird. Der gesamte Download kann sich auch tatsächlich über eine längere Zeit hinziehen, wenn die Größe von mehreren Gigabyte berücksichtigt wird.

Windows 8.1 Update

Es kann aber auch sein, dass nach einer halben Stunde download nicht die Installation startet, sondern diese mit einer Fehlermeldung abbricht, dass das System und die aktuelle (Windows 8 -) Version nicht geeignet sei. Weiterlesen „Windows 8.1 Update – Abbruch mit Fehlermeldung“

Vorschau auf Windows 8.1 – Preview

Hier ein paar Screenshots des neuen Windows 8.1 – Preview

Screenshot Windows 8.1 Preview
Die Kacheln können vier verschiedene Größen bekommen.
Screenshot Windows 8.1 Preview
Nach der Verbindung mit einem Microsoft Live-Konto sind die Inhalte der Live-Kacheln direkt synchronisiert.
Screenshot Windows 8.1 Preview
Es gibt den Start-Button wieder, aber… große Enttäuschung: geändert hat sich eigentlich nichts, denn der Startbutton führt einfach nur zurück auf den Windows 8 Startscreen

Weiterlesen „Vorschau auf Windows 8.1 – Preview“

Windows 8 Update mit Stolpersteinen

logo Windows 8Unter dem Titel „Lizenzärger bei Windows 8“ beschreibt das Magazin für Computertechnit,  c’t (Heft 1/2013, S. 16) Microsofts neues Lizenzierungsverfahren für vorinstallierte Windows 8 –  Systeme.  Es findet sich nun nicht mehr der bislang  bekannte Aufkleber mit dem Lizenzkey auf dem Gehäuse oder auf einer beigelegten DVD. Der Key wird nun vom OEM-Hersteller direkt in der „Software Licensing Description Table“ (SLIC) innerhalb der ACPI-Tabelle (Advanced Configuration and Power Interface) im BIOS des Mainboards hinterlegt. Beim Setup muss dieser dann nicht mehr eingetippt werden, sondern wird aus der ACPI-Tabelle ausgelesen und anschließend automatisch die für den jeweiligen Key passende Windows-Version installiert.

Lizenzaufkleber Windows 8 - jetzt ohne Key
Lizenzaufkleber Windows 8 – jetzt ohne Key

Der c’t-Artikel beschreibt die Problematik „Mainboard defekt – Key futsch“ sowie die technischen und rechtlichen Aspekte für den Gebraucht-Software-Handel (worauf Microsoft bei dem neuen Verfahren wohl in erster Linie abzielt). Auch wird darauf hingewiesen, dass eine Installation eines „Windows 8 Pro (mit Media Center)“ auf einem vorinstallierten „Windows 8 (Core)“-PC nur über die Funktion: „Features zu Windows 8 hinzufügen“ und der Eingabe eines neuen Keys möglich ist (siehe hierzu auch Hinweis zu Update-Aktion im blog-Artikel „Windows 8 Media Center“).

Soll vor dem hier beschriebenen Verfahren aber noch ein Update des bestehenden Systems gemacht werden, weil sich der vorinstallierte Key derzeit auf legalem Weg nicht auslesen lässt, gibt es noch ein paar weitere Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Dies soll hier nun hier im Folgenden beschrieben werden. Weiterlesen „Windows 8 Update mit Stolpersteinen“

Windows 8 Media Center

logo Windows 8Microsoft liefert die Multimedia-Oberfläche Media Center bei Windows 8 nicht mehr mit. Stattdessen gibt es ein Zusatzpaket, das bei Windows 8 Pro kostenpflichtig nachinstalliert werden kann. Bis zum 31. Januar 2013 bietet Microsoft das Media Center Pack allerdings umsonst an. Auf der Microsoft-Website » Feature-Packs gibt es ein kostengünstiges Upgrade auf die Pro-Version oder den kostenfreien Lizenz-Key für das Media Center für „Pro-User“.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie bisher Windows 8 verwenden (auf den meisten neuen PC vorinstalliert), erhalten Sie das Media Center nur nach einem Upgrade auf das Windows 8 Pro Pack. Wenn Sie Windows 8 Pro verwenden, können Sie das Windows Media Center Pack erwerben. Für  Windows RT ist das Media Center nicht verfügbar.

Microsoft Website

Windows 8 – Touch, Maus und Tastatur

logo Windows 8Die neue Windows 8 – Oberfläche ist neu für die Touch-Bedienung konzipiert. Es geht aber auch mit Maus und Tastatur. Die wichtigsten Windows – Shortcuts finden Sie auf unserer Service-Seite http://df-edv.de/index.php/Windows_shortcut.html. Dort steht auch ein aktualisiertes PDF-Dokument zum Download zur Verfügung, in dem wir zahlreiche Windows 8 – Befehle aufgelistet und die Touch- der Maus- und Tastaturbedienung gegenüber gestellt haben.

Microsoft Windows 8 Tablet „Surface“

logo Windows 8Auf einer Pressekonferenz am 18. Juni in Los Angeles enthüllten Konzernchef Steve Ballmer und Entwicklungsleiter Steven Sinofsky zwei eigene Microsoft-Tablet-Computer. Irgendwo zwischen Tablet und Ultrabook angesiedelt bieten die Geräte mit dem Markennamen „Surface“ eine ideale Hardwarebasis für Windows 8 und sollen nun endlich der Windows-Welt einen Platz neben iPad und Andoid-Tablets erkämpfen. Den bisher verfügbaren Daten und ersten Eindrücken nach, könnte dies durchaus gelingen. Weiterlesen „Microsoft Windows 8 Tablet „Surface““

Microsoft Windows 8 – Release Preview

logo Windows 8Seit 31.05. steht die letzte öffentliche Vorabversion des Nachfolgers von Windows 7 kostenlos zum Download bereit. Nach den beiden zuvor veröffentlichten Vorabversionen „Developer Preview“ und „Consumer Preview“ (siehe Beiträge hier auf dem Blog) heißt die aktuelle Vorabversion nun „Release Preview„.

Weiterlesen „Microsoft Windows 8 – Release Preview“

Windows 8 – Versionen

logo Windows 8Auf einem WindowsTeamBlog ist eine Liste mit den voraussichtlich erhältlichen Versionen von Windows 8 veröffentlicht. Vorgesehen sind Windows 8 (PrivatUser), Windows 8 Pro (PowerUser/Firmen) und Windows RT. Windows RT ist die neue Variante für ARM-Prozessoren und wird nur auf vorinstallierten PCs oder Tablets erhältlich sein. Interessant hier die Feature-Liste für Windows RT: enthalten ist dort Microsoft Office mit Word, Excel, PowerPoint, OneNote (ich vermute in einer speziellen Version des zukünftigen Office 12).

Grundsätzlich wird es nur noch zwei Versionen für den PC geben. Windows 8 als Standardversion und eine Pro-Version für Unternehmen, PowerUsern und für die User, die noch DVDs auf ihrem PC anschauen wollen. Denn nur mit der Pro-Version lässt sich das Media-Center-Pack nachinstallieren, ohne dies der Windows Media Player keine DVDs mehr abspielen kann.

Weitere Infos in Kürze,
oder auf:

Windows 8 – Tippen, Klick und Touch

Tastatur-, Maus- und Touch-Bedienung

logo Windows 8Eigentlich ist die neue Metro-Oberfläche für die Touch-Bedienung konzipiert. Es geht aber auch mit Maus und Tastatur. In einem PDF-Dokument haben wir eine Auswahl an Befehlen  zusammengestellt und nach den verschiedenen Bedienmöglichkeiten aufgelistet.  Weiterlesen „Windows 8 – Tippen, Klick und Touch“

Windows 8 – Barrierefrei ?

logo Windows 8Die schweizer Kolleg/innen von Access-for-All berichten in einem Blog-Artikel über die Barrierefrei-Eigenschaften von Windows 8.

Seit einer Woche kann die Consumer Preview von Windows 8 kostenlos heruntergeladen und getestet werden. Unsere Accessibility-Spezialistin Petra Ritter hat das neue Betriebssystem hinsichtlich Accessibility untersucht. In einem ausführlichen Blog-Beitrag hält sie ihre Erfahrungen und ersten Eindrücke bei der Installtion und beim Arbeiten mit Windows 8 fest.

Zudem stellt sie die zur Verfügung stehenden Accessibility-Features wie die Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, die  Einrastfunktion und die Tastaturverzögerung vor: Welches Feature ist besonders nützlich, was könnte besser sein? Den kompletten Beitrag mit wertvollen Tricks finden Sie in unserem Blog

Sehr informativ und lesensenswert.

Windows 8 – Consumer Preview

logo Windows 8Seit dem 29. Februar steht die „Windows 8 Consumer Preview“ zum freien Download zur Verfügung. Auf der > Microsoft-Website  kann eine Installationsdatei oder ein ISO-Image mit zugehörigem Installationskey herunter geladen werden. Es gibt verschiedene Sprachversionen in der 32-Bit und 64-Bit-Version. Da es sich um eine Preview handelt, sollte das Betriebssystem nicht auf einem Produktivsystem installiert werden. Microsoft rät zwar zu einem eigenen Rechner und nicht zu einer virtuellen Maschine, aber einer prinzipiell steht einer virtuellen Installtion nichts im Wege.

Screenshot Windows Metro - Desktop

Erfahrungen und Berichte zu den bisherigen Vorabversionen von Windows 8 finden Sie hier auf dem Blog.

Sprachsteuerung war gestern, Windows 8 mit dem Blick steuern…

logo Windows 8Die schwedische Firma Tobii entwickelt Eye-Tracking-Systeme, die es ermöglichen verschiedene Systeme per Blickkontakt zu steuern. Bisher sind Eye-Tracking-Systeme vorwiegend im Bereich Forschung und Entwicklung, insbesondere in der Medizintechnik und im Konstruktionsbereich im Einsatz. Darüber hinaus wird Eye-Tracking bei der Usability-Analyse (von Webseiten) und  im Unterhaltungsbereich genutzt.

Ähnlich wie das System Kinect für die Xbox-Spielekonsole von Microsoft nutzt die „Tobii Gaze -Schnittstelle für Windows 8“ eine kleine LED- und Kamera-Leiste um per Infrarotstrahlen die Augenbewegung aufzuzeichnen und in Mausbewegung umzusetzen.

Die neue Windows 8 – Oberfläche Metro eignet sich mit ihren großen Kacheln (tiles) in erster Linie für die Touch-Bedienung auf Tablets/Smartphones. Auf einem herkömmlichen PC oder Notebook ist die Maussteuerung nicht gerade optimal einsetzbar oder sogar nur eingeschränkt zu nutzen.

Die Metro-Oberfläche von Windows 8 kann mit sieben primären Touch-Befehlen gesteuert werden (zum Beispiel: klicken, zoomen, scrollen,…). Hier verwendet die Tobii Gaze-Schnittstelle eine Kombination von Blickkontakt und Touch-Pad für die primären Touch-Befehle von Windows 8. Noch wird ein Touchpad als Ergänzung des Eye-Tracking benötigt, da der Augenaufschlag nicht als Klick oder Zwinkern als Doppelklick verstanden wird.

Ein Video (>  http://youtu.be/3MoGzTdQnX8) präsentiert das Tobi-Gaze-Interface und weitere Informationen gibt es auf der > Firmen-Website.

Wann erscheint Windows 8?

logo Windows 8Neue Spekulationen über ein mögliches Erscheinungsdatum von Windows 8 hat Microsoft durch seinen Fahrplan rund um den „Windows Store“ befördert. Dieser Shop ist nach bisherigen Planungen der einzige Weg, neue Apps („Tiles“) auf den Metro-Desktop zu bekommen (siehe Artikel hierzu). Nun gibt es einen Programmierwettbewerb, wo Enwickler/innen bis zum 09.01. neue Apps einreichen konnten…

Weiterlesen „Wann erscheint Windows 8?“

Windows 8 – Apps beenden – Task Manager

logo Windows 8Auf der neuen Metro-Oberfläche werden Anwendungen als Apps gestartet und können beiseite gewischt werden. Die Apps laufen in der Regel im Vollbildmodus und es fehlt Ihnen sowohl eine Titelzeile mit einer [x]-Schaltfläche, als auch ein „Beenden“-Menüpunkt. Wie können Apps wieder geschlossen werden?

 

Weiterlesen „Windows 8 – Apps beenden – Task Manager“

Microsoft Windows 8 – Metro Apps

logo Windows 8Die Metro-Oberfläche des künftigen Betriebssystems Windows 8 versammelt auf der Oberfläche Kacheln sowohl für klassische Anwendungsprogramme – die dann in klassischen Fenstern auf dem herkömmlichen Desktop starten – als auch Kacheln für neue Apps. Diese starten als Vollbildanwendungen und können per Fingerwisch gewechselt werden. Daneben sind auch schon einige Dialoge der Systemverwaltung als App in der Metro-Oberfläche integriert. Ein paar ausgewählte Apps und Einstellungsdialoge sollen in diesem Artikel vorgestellt werden.

Weiterlesen „Microsoft Windows 8 – Metro Apps“

Microsoft Windows 8 – Installation und Start

logo Windows 8Auf der Entwicklerkonferenz Build wurde im September 2011 eine erste Vorabversion des kommenden Windows vorgestellt und für den allgemeinen Download freigegeben: Windows 8 Developer Preview. Hiermit ist es nun möglich, das neue „Touch-Windows“ auch praktisch auszuprobieren. In loser Folge wird in kleinen Artikeln über Erfahrungen mit der Testversion berichtet werden.

Windows 8 InstallationIn den bisherigen Vorankündigungen war zu lesen, dass das neue Windows 8 für verschiedene Prozessoren und Bauformen entwickelt wird: lauffähig auf PC, Tablet und Smartphone! Damit versucht Microsoft Anschluss an die aktuell sehr dynamische Entwicklung rund um die Touch-basierten Tablets zu bekommen. Und so verwundert es auch nicht, dass einige Elemente der aktuellen Windows Phone 7.5 – Oberfläche „Mango“ Einzug in die Oberfläche des nächsten Desktop-Betriebssystem erhalten. Das neue Windows hat Apps und eine Multitouch-Bedienoberfläche.

Weiterlesen „Microsoft Windows 8 – Installation und Start“

Microsoft Windows 8 – Erste Einblicke

logo Windows 8Auf zwei Konferenzen in den USA wurden Anfang Juni 2011 die ersten Informationen zu Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 einem breiteren Publikum vorgestellt. Ebenso wurde ein Video auf YouTube veröffentlicht, das die neue Oberfläche von Windows 8 mit dem Internet Explorer 10 zeigt. Ein paar Neuerungen möchten wir hier kurz vorstellen.

Die Oberfläche des Windows 7 – Nachfolgers wird vor allem auf die Touch-Fähigkeit hin optimiert. Microsoft betont, dass die gesamt Bandbreite neuer Geräte unterstützt wird: „Von Tablets über Notebooks, PCs bis hin zu den großen Screens – mit oder ohne Tastatur und Maus.“

Weiterlesen „Microsoft Windows 8 – Erste Einblicke“