PowerPoint-Vorträge erstellen und präsentieren – 5 Tage Bildungsurlaub, Juli 2018

2 in 1 – Bildungsurlaub mit einem Kommunikations- und einem EDV-Trainer

Anerkennung nach § 5 I AWbG (Arbeitsnehmerweiterbildungsgesetz) 

Logo PowerPointZiel dieses Kombinationskurses ist die Vermittlung von theoretischen und praktischen Präsentations- und Kommunikationstechniken, sowie die praktische Umsetzung als PowerPoint-Präsentation.

Was erwartet Sie konkret? Am ersten Tag vermittelt ein Kommunikationstrainer (Peter Pütz) Grundlagen der Präsentation, Kommunikation und der Interaktion mit dem Publikum. Außerdem geht es um Visualisierungs- und Arbeitstechniken, die Wirkungsweise von Körper und Stimme sowie den Umgang mit „typischen“ Schwierigkeiten (zum Beispiel Lampenfieber). Weiterlesen

Advertisements

df.ScreenCast Excel: Bedingte Formatierung und Office-Design

In diesem ScreenCast wird gezeigt, wie die bedingte Formatierung mit den Datenbalken in Microsoft Excel angepasst werden kann. Dabei geht es um den Maximalausschlag der Balken und die Anpassung an das Office-Design.

 

df.ScreenCast: Zellformatvorlagen in Excel, Teil 1

In einem vorherigen ScreenCast ging es allgemein um die Anwendung des Office-Design in Excel, insbesondere um die Anwendung des Designs in den formatierten Tabellen (manchmal auch als „intelligente Tabellen“ bezeichnet).

In dem nun vorliegenden ScreenCast werden die Zellformatvorlagen in Excel näher vorgestellt. Dabei geht es um die Anwendung der Formatvorlagen und das Zusammenspiel mit dem Office-Design.

In einem weiteren ScreenCast wird die Erstellung und Verwaltung der Zellformatvorlagen gezeigt.

df.ScreenCast: Office-Design in Excel-Tabellen

Erster Teil einer Serie zur den Formatierungsmöglichkeiten unter Excel mit Hilfe des Office-Designs. Am Beispiel von Microsoft Office Excel 2013 wird die Anwendung des Office-Designs und die Erstellung von formatierten Excel-Tabellen gezeigt.

Weitere ScreenCast zum Thema „Office-Design“ auf unserem YouTube-Kanal youtube.com/user/dfedv

df.ScreenCast: Grundlagen der Absatzformatierung, Teil 2

Teil 2 der Serie von Videos zu den Grundlagen der Absatzformatierung. Erläutert werden am Beispiel von Microsoft Office Word 2013 die erweiterten Absatzformate aus dem Menü „Zeilen- und Seitenumbruch“. Konkret geht es um die Absatzkontrolle zur Vermeidung von typografischen Fehlern (Schusterjunge/Hurenkind, bzw. Witwen und Waisen), sowie dem korrekten zusammenhalten von Überschriften und Absätzen.