Videoaufzeichnungen und Präsentationen der PDF Days Europe 2017 verfügbar

Die Teilnehmer lobten die PDF Days Europe 2017 unter anderem für die topaktuellen Präsentationen. Hier sind die Videoaufzeichnungen der Vorträge zusammengefasst: https://www.pdfa.org/videoaufzeichnungen-und-praesentationen-der-pdf-days-europe-2017-jetzt-verfuegbar/?lang=de

Advertisements

Barrierefreiheit in Office-Programmen

In zwei ausführlichen Blogbeiträgen fasst Marco Zehe ausführlich „was es im Moment so an gängigen Office-Lösungen gibt und wie zugänglich diese für Blinde sind.“ Beschrieben wird im Blogbeitrag > „Office für Blinde: Altbekanntes und neue Entwicklungen“ neben Microsoft Office (Office 365) auch Google Docs, Apple iWork, sowie OpenOffice und LibreOffice. Ein weiterer Artikel: „Zugänglichkeit von LibreOffice und OpenOffice unter Windows“ liefert aktuelle Informationen zu den beiden freien Office-Suiten und geht auch in der Geschichte zurück bis in die Zeiten von StarOffice und der Hamburger Software-Schmide StarDevision.

 

Adobe Acrobat XI

LogoIm Oktober 2012 wird eine neue Version von Adobe Acrobat auf den Markt kommen. Neben dem kostenfreien Reader wird es eine Standard– und eine Pro-Version von Adobe Acrobat XI geben. Der Pro-Version vorbehalten sind neue Funktionen zur Optimierung von PDF-Dokumenten für Web und Mobile, ein PowerPoint-Export der auch Masterlayouts übernehmen können soll, die Formularerstellung mit der FormsCentral Desktop App, eine Funktion zum Vergleich zweier PDFs, ein Aktions-Assistent und die erweiterten Funktionen für Erstellung und Prüfung von Barrierefreien PDFs. Weiterlesen

axesPDF für Word – Barrierefreie PDF auf Knopfdruck

LogoaxesPDF for Word ist eine 1-Klick-Lösung zum Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente aus Microsoft Word 2007 und Word 2010. Zur Zeit liegt das Add-In als Beta-Version zum Test bereit. Aktuell  sind nun auch Preis- und Lizenzmodelle veröffentlicht. Eine Einzellizenz wird demnach 180,00 € kosten. Es gibt daneben noch eine Mehr-Benutzerlizenz (ab 5 Lizenzen, 540,00 €), sowie eine Abo-Lizenz (Einzellizenz 75,00 € pro Jahr).

Die bisher von mir durchgeführten Tests waren alle sehr vielversprechend und die finale Version wird auch den kurzlich veröffentlichten „Barrierefrei-Standard“ PDF/UA (ISO-Standard 14289-1:2012, PDF/Universal Accessibility) unterstützen. Gerne stehe ich mit weiteren Informationen zum Thema „Barrierefreie PDF“ allgemein, oder zum axesPDF – Add-In zur Verfügung. Informationen über das Add-In natürlich auch direkt auf der Website > www.axespdf.com

Barrierefrei-Prüfung in Office 2010

Logo Office 2010 barrierefreiDie Programme in Office bieten im Backstage eine Prüfung auf Barrierefreiheit. In der Rubrik Informationen finden Sie den Button Auf Probleme überprüfen – Barrierefreiheit überprüfen. Damit ermöglicht Microsoft zumindest die gröbsten Schnitzer aus den Dokumenten rauszubekommen. Wenn das Ergebnis auch noch nicht perfekt ist, so ist es dennoch ein wichtiger Schritt…

Weiterlesen