Office 2010 – Powerpoint

Logo MSO 2010Die Neuerungen bei Powerpoint 2010 gegenüber der Version 2007 bringen neue Funktionen im Bereich Grafikbearbeitung, des Videoschnitts und der (Online-) Präsentation. Im ersten Artikel zu den Powerpoint-Neuerungen geht es um die Bildtools und neue Befehle im Bereich der Zeichentools. Zu den Änderungen des grundsätzlichen Konzepts von der Designvorlagen gegenüber den Versionen bis Powerpoint 2003 werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas schreiben.

Bildtools

Die neuen Funktionen zur Bildbearbeitung werden im Bereich Anpassen des Bildtool-Registers im Menüband zur Verfügung gestellt. Der Befehlsumfang bei Korrekturen (Helligkeit und Kontrast), sowie Farbe wurde leicht erweitert. Neu hinzugekommen sind Künstlerische Effekte und Freistellen.

Screenshot Powerpoint Bildtools

Aus einem Pinguinfoto wird mit einem Mausklick eine Schwarzweiß-Bleistiftzeichnung

Freistellen Das Freistellen von Fotos – das Entfernen des Hintergrunds um ein Objekt – war bisher Bildbearbeitungsprogrammen oder spezieller Plug-Ins vorbehalten. Mit Office 2010 können nun auch „Nicht-Grafiker“ schnell akzeptable Ergebnisse erzielen. Diese sind vielleicht nicht so perfekt, wie mit Photoshop & Co., für die meisten Präsentationen aber wohl ausreichend.

Screenshot: Foto freistellen

Im Freistellungswerkzeug müssen nur noch ein paar Feinheiten nachgebessert werden...

Screenshot: Freigestelltes Foto

...und schon sind die Pinguine von Ihrer Umgebung "befreit".

Powerpoint lernt Visio

Einige Funktionen sind nicht direkt erreichbar, da entsprechende Schaltflächen im Menüband fehlen. Über die Optionen im Backstage können zusätzlich zur Verfügung stehende Befehle in benutzerdefinierte Gruppen im Menüband oder in die Schnellzugriffsleiste integriert werden. Mengenoperationen Vier Befehlen hat Microsoft aus Visio übernommen. Dort gibt es schon seit längerer Zeit die Befehle zur Mengenoperation von Shapes (den Formen bei Visio). Nun können auch in Powerpoint Formen miteinander zu neuen Formen kombiniert werden.

Screenshot Formenkombination

Vier Ergebnisse von Bildkombinationen... und: Beim Verschieben von Objekten zeigen sich dynamische Hilfslinien.

Dynamische Hilfslinien

Eine weitere Funktion, ebenso schon in Visio vorhanden, sind dynamische Hilfslinien: Beim Verschieben von Objekten werden diese Hilfslinien automatisch angezeigt, wenn Objekte genau unter- und/oder nebeneinander ausgerichtet liegen.

Und was soll das?

Alles Spielerei? Ich freue mich auf Anwendungsbeispiele und Ideen…

Formenkombinationen

Aus Kreisen, Dreiecken und Rechtecken lassen sich viele Spielereien, aber sicherlich auch ganz seriöse Business-Shapes erstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s